Entwicklung einer IoT-Lösung zur Überwachung des Zustandes eines Gebäudes

Entwicklung einer IoT-Lösung zur Überwachung des Zustandes eines Gebäudes

Branche
Bauindustrie
Technologien
.NET, MS SQL Server

Kunde

Der Kunde ist ein großes Unternehmen, das Baustellen mit komplexen Automatisierungs- und Sicherheitssystemen ausstattet. Das Unternehmen bietet Konstruktionslösungen an, die er für verschiedene Arten von Bauprojekten liefern, installieren und in Betrieb setzen kann.

Herausforderung

Um eine kontinuierliche und effiziente technische Überwachung zu ermöglichen und damit eine erhöhte Sicherheit von Konstruktionen und komplexen technischen Objekten zu gewährleisten, entschied sich der Kunde dafür, ein intelligentes System für die Überwachung zu entwickeln. Das System musste Daten von Sensoren erfassen, mit denen ein Gebäude ausgestattet ist, und diese verarbeiten. Die geplante IoT-Lösung musste die regelmäßige automatisierte Datenerfassung und -verarbeitung ermöglichen.

Lösung

Unsere Experten in der IoT-Entwicklung entwarfen und entwickelten eine intelligente Lösung, die es ermöglichte, Sensordaten zu sammeln, auf einem zentralen Server zu aggregieren, diese zu analysieren und basierend auf den Analyseergebnissen den Zustand eines Gebäudes und einzelner Gebäudeteile zu überwachen.

Auf der benutzerfreundlichen Oberfläche werden die Daten angezeigt, die durch die intuitive Farbkodierung - mittels Farben grün, gelb und rot – über den Zustand eines Gebäudes informieren. Darüber hinaus ermöglicht das System eine flexible Konfiguration von Schwellenwerten, um den Übergang von einem Status in einen anderen zu regeln.

Um die Daten zu aggregieren und diese angenommen für die Berechnung von Verformungen einzelner Bauteile zu nutzen, hat ScienceSoft ein System virtueller Sensoren entwickelt, das die Datenerhebung von mehreren physikalischen Sensoren sowie die gezielte Überwachung bestimmter Parameter ermöglicht.

Ergebnisse

Der Kunde erhielt eine benutzerfreundliche IoT-Lösung, womit der Zustand eines Gebäudes in Echtzeit überwacht werden kann. Die Anwender werden automatisch durch das Tool über einen Sensorausfall oder erkannte Fehler benachrichtigt. Die erstellte Lösung kann auch in externe Systeme reibungslos integriert werden.

Technologien und Tools

Frameworks und Libraries: .NET 4.0, WPF, WCF, SOA, NHibernate, Ninject, NLog, Castle, AvalonDock

Testing-Frameworks: NUnit, Moq

Datenbanken: MS SQL Server Compact, SQLite

Datenbank-Management-System: MS SQL Server 2008

Andere Tools: PartCover, NAnt, Mercurial

Methodologien: Agile (Scrum), DDD, TDD