Business Analyse für die Entwicklung eines B2B-Handelsportals

Business Analyse für die Entwicklung eines B2B-Handelsportals

Branche
Bauindustrie

Kunde

Der Kunde ist ein europäisches Unternehmen mit langjähriger Erfahrung in der Anlageberatung für die Baubranche.

Herausforderung

Der Kunde wollte ein Webportal für eine komfortable und effektive E-Collaboration zwischen Käufer und Verkäufer in der Bauindustrie anbieten. Zu Beginn des Projekts brauchte er eine detaillierte Anforderungsspezifikation. Dank der langjährigen Erfahrung in der Webportal-Entwicklung war das Team von ScienceSoft in der Lage, den Kunden bei der Erstellung der Spezifikation zu unterstützen.

Lösung

Unsere Business Analysten haben das Konzept eines B2B-Handelsportals erstellt, das Käufer, Verkäufer und Rechtsberater sowie im Rahmen der Zusammenarbeit zwischen Beteiligten erstellte Dokumentationen an einem einzigen Ort zusammenführen und dadurch den Kaufprozess verbessern sollte. Das Portal musste folgendermaßen funktionieren.

Modul für die Benutzerregistrierung

Da das B2B-Handelsportal rollenspezifische Funktionen für alle Beteiligten anbietet, unterscheidet sich der Registrierungsprozess für Käufer, Verkäufer und Rechtsberater. Nach der Überprüfung von übermittelten Registrierungsdaten durch das Kundenteam wird ein Unternehmen in das Netzwerk von vertrauenswürdigen Partnern aufgenommen. Ab diesem Moment wird es ermöglicht, Kaufs- oder Verkaufstätigkeiten zu beginnen.

Modul für Verkäufer

Verkäufer erstellen Katalogartikel und wählen für jeden Artikel eine Kategorie aus der vordefinierten Liste aus, um Produkte zu präsentieren und diese in einer praktischen Baumstruktur darzustellen.

Modul für Käufer

Käufer erhalten eine Möglichkeit, gezielt nach den benötigten Artikeln in Katalogen von Verkäufern zu suchen und bei Bedarf Angebotsanfragen (RFPs) zu erstellen und zu versenden. Eine bequeme Suche wird durch die Funktionen wie Rating und Favoriten verstärkt. Was RFPs angeht, so haben Käufer zwei Möglichkeiten diese zu erstellen: entweder die erstellte Angebotsanfrage an einen bestimmten Anbieter zu senden oder diese öffentlich bekannt zu machen. Das B2B-Handlesportal wählt anhand Profile automatisch relevante Verkäufer aus und benachrichtigt diese umgehend über eine neue Opportunity. Unser Team hat auch vorgeschlagen, eine Funktion zu implementieren, die es ermöglicht, die durch unterschiedliche Verkäufer gemachten Angebote zu vergleichen und nach bestimmten Kriterien (z. B. nach Preisen) zu gruppieren. Diese Funktion verspricht, den Auswahlprozess zu vereinfachen. Die Anfrage nach zusätzlichen Informationen und die Kommunikation selbst sollte per In-App-Messenger erfolgen.

Modul für die Verfolgung von Daten über Vertragsabschluss und -erfüllung

Sobald Geschäftsbedingungen von den beiden Parteien akzeptiert werden, ist es möglich, einen Rechtsberater auszuwählen. Das B2B-Handlesportal erstellt automatisch einen Vertrag. Anschließend können beide Parteien spezielle Dashboards verwenden, um alle Verträge und ihre Details einzusehen und etwaige Ansprüche einzureichen, falls es gegen Vertragsbedingungen verstoßen wird.

Modul für die Anspruchserhebung

Sobald ein Anspruch eingereicht wird, wird ein zugewiesener Rechtsberater sofort benachrichtigt. Er erhält den vollen Zugriff auf den Nachrichtenverlauf und die Dokumentation, um einen Anspruch und relevante Informationen zu analysieren, zu überprüfen und eine Entscheidung darüber durchzusetzen. Dank Benachrichtigungen können Benutzer über alle Phasen der Geschäftsabwicklung sowie mögliche Lösungen für entstandene Probleme auf dem Laufenden gehalten werden.

Modul für die Analyse

Um datengesteuerte Entscheidungen zu treffen, können Benutzer auf Statistiken zu ihren letzten Bestellungen, Projekten, Ausschreibungen, Lieferanten und Käufern usw. zugreifen. Mehrere Diagramme helfen dabei, basierend auf verfügbaren Daten mehr Einblicke zu gewinnen.

Ergebnisse

Die Business Analysten von ScienceSoft haben das Konzept eines Webportals erstellt, mit dem der Kunde ein E-Collaboration-Portal für Käufer und Verkäufer in der Bauindustrie einrichten kann. Die Lösung ist darauf abgezielt, den Kaufprozess durch die Workflow-Automatisierung und die komplette Online-Geschäftsabwicklung komfortabler und zeiteffektiver zu gestalten. Die detaillierte Anforderungsspezifikation wurde auch durch Prototypen, entworfene Softwarearchitektur und ein grafisches UI-Design ergänzt.