3D-Modellierung für die Innenraumgestaltung-Software

3D-Modellierung für die Innenraumgestaltung-Software

Branche
Einzelhandel, Softwareprodukte

Kunde

Der Kunde ist ein europäisches Unternehmen, das eine innovative SaaS-Plattform anbietet, mit der Klienten von Herstellern und Einzelhändlern 3D-Visualisierung von Ideen zur Innenausstattung erstellen und einen Einkauf sofort machen können.

Die Software ist eine praktische und leicht zu erlernende ER-Anwendung, mit der virtuelles Design von praktisch jedem Produkt möglich ist - sei es ein Einzelstück oder eine komplexe Möbel-Suite. Die Benutzer können aus einer breiten Palette an Materialien auswählen, Messungen anpassen und alles in einen Raum hineinpassen. Reibungslos integriert mit den bestehenden Vertriebssystemen kann das Tool den Vertriebsmitarbeitern helfen, die Kunden zu erreichen und die Conversion-Rate wesentlich zu steigern.

Aufgabe

Damit die Klienten von der Visualisierungssoftware profitieren, wählte der Kunde ScienceSoft aus, um einen Katalog mit zahlreichen und vielfältigen realistischen 3D-Möbelmodellen zu erstellen, der auch kontinuierlich aktualisiert werden kann.

Lösung

Unser Team für die individuelle Softwareentwicklung wurde beauftragt, neue Elemente zu erstellen, die auf den ursprünglichen Empfehlungen des Kunden (ein Foto des realen Elements und die gewünschte Größe aller Elemente) basieren.

Die Erstellung eines einzelnen Modells kann von 2 Stunden bis 3 Wochen je nach Komplexität eines bestimmten Stücks dauern. Zum Beispiel, die Schaffung eines Holzstuhls wird wahrscheinlich nur eine einfache Modellierung verlangen – mit anderen Worten, die Gestaltung einer geometrischen Projektion der Form eines Objektes. Gleichzeitig umfasst die Schaffung eines transformierenden Ledersofas auch die so genannte Texturabbildung, oder eine Technik, um die Oberfläche eines Objekts zu simulieren (Relief oder Farbe), und Animation, um Bewegung zu zeigen. Das ermöglicht es den Nutzern, sich gut detaillierte Bilder anzuschauen.

Bei der Erstellung der Modelle war das Team von ScienceSoft bestrebt, diese zu optimieren, wobei die Anzahl der Dreiecke, Kanten sowie anderer Elemente reduziert und somit die Performance von Software wesentlich verbessert werden.

Ergebnisse

Dank der ständigen Erneuerung des Möbelkatalogs, welcher auf der Visualisierungsplattform verfügbar ist, ist der Kunde in der Lage, seine Klienten über neue Objekte immer zu informieren. Bis heute wurde ScienceSoft seit 1.5 Jahren am Projekt beteiligt und erstellte etwa 1,000 Modelle. Das Unternehmen plant jetzt, das Team zu erweitern, um wachsenden Geschäftsanforderungen des Kunden zu entsprechen.

Technologien und Tools

Autodesk 3ds Max, Adobe Photoshop

example2

example4

example5