Entwicklung einer Web-App für die Kfz-Versicherung

Entwicklung einer Web-App für die Kfz-Versicherung

Branche
Versicherung
Technologien
3D-Modellierung, Frontend (JS, HTML, CSS)

Kunde

Der Kunde ist ein amerikanisches Software-Entwicklungsunternehmen, welches sich auf Kfz-Versicherungsunternehmen und Autohersteller fokussiert. Unter den Klienten und Partnern des Kunden gibt es die größten Versicherungsgesellschaften und die weltbekannten Autoherstellung-Brands in Amerika.

Aufgabe

Der Kunde brauchte die Frontend-Entwicklung zum Ausfüllen der Auto-Schadensersatzansprüche. Das Ziel der App war es, einen Autoversicherungsklienten durch die Beschreibung des Schadens mittels der Standardformulare und eines 3D-Automodells zu führen.

Lösung

Unser Entwicklungsteam hat eine Web-App entworfen und entwickelt, die an die Bildschirme unterschiedlicher Mobilgeräte angepasst wurde und es ermöglichte, die Versicherung zu berechnen.

Jeder Bildschirm der App ist ein Schritt im Ausfüllen des Anspruchs. Der Klient wird aufgefordert, seine Kontakte in Textfeldern zu tippen, Photos mit Fahrzeuginformationen hinaufzuladen und dann die beschädigten Teile auf einem 3D-Automodell eines originellen Sedans, welches vom ScienceSoft’s 3D Grafik-Experten erstellt wurde, zu wählen. Wenn ein Teil des Automodells gewählt ist (Reifen / Frontscheibe / Motorhaube / Stoßstange / usw.) gewählt ist, bietet die App eine Auswahlliste der Optionen, um die Art und das Ausmaß des Schadens zu beschreiben.

Die Optionen unterscheiden sich nach dem Teil: geknackt / gebrochen für Fenster; Farbe-Kratzer / Delle für die Oberfläche (mit zusätzlichen Varianten von Delle-Größen). Der Nutzer kann ein Foto machen und zu jedem beschädigten Teil einzeln anhängen.

Nach dem Abschluss wird der Anspruch zum Backend hinaufgeladen und in die Schlange für Analyseeinschätzung gestellt. Sobald die Ergebnisse vorliegen, erhält der Nutzer eine E-Mail / Textbenachrichtigung und kann entweder einen Zahlungsscheck bestellen oder eine Reparaturanlage aus der Liste wählen. Der Abstand zu jeder Anlage wird automatisch berechnet und in eine Route auf einer Karte verwandelt.

Am Ende jeder erfolgreichen Einschätzung, bittet der Bildschirm mit Fragen und 5-Stern-Skala den Nutzer, seine Erfahrungen zu bewerten. Das Feedback – falls es gegeben wird – wird zum Backend des Unternehmens hinaufgeladen.

Ergebnisse

Mit der Applikation völlig zufrieden, wollte der Kunde die Kooperation fortsetzen und startete schon gemeinsame Backendentwicklungs- und Integrationsprojekte. Außerdem möchte der Kunde, dass ScienceSoft an den App-Updates arbeitet, einschließlich der Entwicklung von 6 mehr 3D-Automodellen und YELP-Bewertungsintegration für eine Reparatur-Anlage-Liste.

Technologien und Tools

CSS3 / HTML5, Autodesk 3ds Max, Blender, WebStorm, webpack, React, three.js, Google Maps JavaScript API.