Native oder Cross-Plattform App-Entwicklung: bei der Auswahl 9 wichtige Faktoren berücksichtigen

Anastasia Yaskevich

Anastasia Yaskevich

Anastasia Yaskevich befasst sich mit der Forschung zu unterschiedlichen Themen rund um Enterprise Mobility. 2013 hat sie sich zuerst auf Cloud Computing und UI / UX fokussiert. Heute schreibt nun über die neuesten Trends in der Welt von Augmented Reality, Mobile App-Entwicklung und digitaler Produktentwicklung. Ihr Wissen und Verständnis für die Besonderheiten der verschiedenen Branchen ermöglicht es, die Themen sowohl aus technologischer als auch aus wirtschaftlicher Sicht abzudecken.

Veröffentlicht:
5 Min. Lesezeit

Anmerkung des Editors: Aus eigener Erfahrung wissen wir, dass die Wahl bestimmte Schwierigkeiten bereiten kann. Um Ihre Entscheidungsfindung zu vereinfachen, welcher Entwicklungsansatz für Ihr Business am besten geeignet ist – Native oder Cross-Pattform App-Entwicklung, stellen wir unseren neuen Blogbeitrag Ihnen zur Verfügung. Unsere langjährige Erfahrung in der Entwicklung mobiler Apps ermöglicht uns, Faktoren zu bestimmen, die beim Vergleich dieser zwei Entwicklungsmethoden eine wichtige Rolle spielen.

Wenn Ihr Unternehmen mobile Apps braucht, werden Sie hundertprozentig bei der Erstellung des Konzeptes für das App-Projekt vor einer Wahl stehen, welches Modell Sie bei der App-Entwicklung einsetzen. Die Tatsache, dass Sie auswählen müssen, weist darauf hin, dass es einige Modelle für die Entwicklung mobiler Apps gibt. Heute werden wir uns auf zwei konzentrieren – Native und Cross-Plattform App-Entwicklung.

Der Unterschied zwischen diesen zwei Entwicklungsarten liegt darin, auf welchen und wie vielen Plattformen die zukünftige App laufen wird.

  • Geht es um die native App-Entwicklung, wird eine App für ein bestimmtes Betriebssystem programmiert – iOS oder Android. Wenn Sie möchten, dass Ihre mobile App auf den beiden Betriebssystemen läuft, müssen Sie Ihre Ressourcen in zwei App-Projekte investieren, um 2 separate native Apps zu programmieren.
  • Sprechen wir über die Cross-Plattform App-Entwicklung, verrät das Wort „Cross-Plattform“, dass es um die Erstellung einer plattformunabhängigen App geht, die einmal geschrieben wird und auf unterschiedlichen Plattformen lauffähig ist.

Es ist klar, dass jede Umsetzungsmöglichkeit ihre Schwächen und Stärken hat. Um den Vergleichsprozess zu veranschaulichen, haben wir 9 einflussreiche Faktoren ausgewählt, um einen umfangreichen Überblick über 3 beliebte Tools bei der Cross-Plattform App-Entwicklung wie Cordova, Xamarin.Forms oder Xamarin.iOS/.Android und native Programmierung zu geben.

9 Faktoren im Überblick

Auswahl der Plattform bei der mobilen App-Entwicklung: 9 Faktoren berücksichtigen - ScienceSoft

1. Plattformspezifische Benutzeroberfläche, hohe Frames per Second-Rate (FPS-Rate)

Unabhängig davon, wie hervorragend die plattformübergreifende App-Entwicklung dem nativen Look-and-Feel nachahmt – das ist möglich durch die Verwendung von nativen UI-Komponenten – sind plattformübergreifende Apps im Kern immer noch keine nativen Apps. Nur 100% native Apps für Android und iOS haben die höchste FPS-Rate und verfügen über ein plattformspezifisches UI. Die Entwicklung separater Benutzeroberflächen für iOS und Android mit Xamarin.Android und Xamarin.iOS ermöglicht es, die User Experience zu verbessern.

2. Video-/Audioverarbeitung

Video- / Audiokanäle zählen wahrscheinlich zu den ungewöhnlichen Funktionen bei allen mobilen Apps. Um sicherzustellen, dass sich Apps richtig gut und sicher verhalten, ist es empfehlenswert, entweder die native App-Entwicklung oder die Cross-Plattform App-Entwicklung mit Xamarin.iOS / Xamarin.Android auszuwählen.

3. Zugriff auf bestimmte Hardware

Während native Apps einen Zugriff auf alle Funktionen des entsprechenden Endgerätes wie Kamera, GPS, Mikrofon, Sensoren und andere haben, ist es für Cross-Plattform Apps eine große Herausforderung, mit der plattformspezifischen Hardware-Komponenten in Kontakt zu treten. Aber Xamarin hat es doch geschafft: mit Xamarin.Forms oder Xamarin.iOS /Android entwickelte Apps können auch einen Zugriff auf plattformspezifische Hardware-Funktionen erhalten.

4. Erweiterter Zugriff auf Netzwerk

Auch in dieser Hinsicht gelingt es Xamarin, mit der nativen Programmierung von mobilen Apps Schritt zu halten und nativen Apps starke Konkurrenz zu machen. Dank der leistungsstarken Bibliotheken dieses Frameworks und des Funktionsprinzips, dass damit entwickelte Cross-Plattform Apps auch außerhalb des Browsers lauffähig sind, weisen Xamarin-Apps im Gegensatz zu Cordova keine Einschränkungen hinsichtlich des Netzwerkzugriffs auf.

5. Integration mit Karten

Damit eine Karte reibungslos funktioniert, muss eine App die Bildverarbeitung und die GPS-Anbindung ermöglichen. Unsere Erfahrung in der App-Entwicklung mit Xamarin zeigt, dass dieses Framework für die Erstellung mobiler Apps mit perfekter Kartendarstellung genauso geeignet wie native Entwicklungstools ist.

6. Hohe Performance

In Sachen Performance (wie auch UI/UX) bieten native Apps bestmögliche Erlebnisse. Aber im Rahmen der Cross-Plattform Entwicklung mit Xamarin entstehen mobile Apps, die eine gute Performance haben und wiederum nativen Apps Konkurrenz machen können. Wenn die Performance die höchste Priorität hat, ist Cordova als Framework für die Cross-Plattform Entwicklung keine gute Wahl. Cordova-Apps werden in einem eigenen unsichtbaren Browser ausgeführt, woraus sich eine Reihe von Einschränkungen ergibt.

7. Integration mit ERP, CRM

Sollten Ihre mobilen Apps in ERP oder CRM integriert werden, sind Ihre Möglichkeiten nicht eingeschränkt. In der Tat sollten Sie sich keine Sorgen machen: die einfache Integration in Software und Systeme von Drittanbietern ist beim Einsatz unterschiedlicher Entwicklungstools garantiert: sowohl bei der Native als auch bei der Cross-Plattform Entwicklung.

8. Kosteneinsparung

Das Open-Source-Framework Cordova gilt als die kostengünstigste Option, die für die Entwicklung von einfachen mobilen Anwendungen geeignet ist. Wenn Sie aber komplexere Apps mit Kosteneinsparungen bauen lassen möchten, wäre die Cross-Plattform Entwicklung mit Xamarin dann von Vorteil. Mit Xamarin haben Sie mehr Freiheit und können plattformspezifische Oberflächen für iOS und Android erstellen. Die native App-Entwicklung ist mit hohen Kosten verbunden. Wenn Sie planen, eine auf einigen Betriebssystemen lauffähige App programmieren zu lassen, müssen Sie die Programmierung separater Apps in Kauf nehmen, was einen sehr großen Aufwand zur Folge hat.

9. Langfristiger Investitionsschutz

Laut Statista steigt sowohl der Anteil mobiler Internetnutzer als auch die Anzahl der Smartphone-Nutzer in Deutschland jährlich. Diese und andere Zahlen sind genug aussagekräftig, um zu überzeugen: es lohnt sich, in mobile Apps zu investieren. Die Frage ist, welche Bauart bei der App-Entwicklung ausgewählt werden muss. Es gibt unterschiedliche Meinungen, auf welche Apps Unternehmen setzen müssen. Einerseits haben native Apps auf dem mobilen Markt das Vertrauen von mobilen Nutzern gewonnen. Andererseits gibt´s eine Meinung, dass die Zukunft aus verschiedenen Gründen der Cross-Plattform App-Entwicklung gehört. Bei der Entscheidungsfindung müssen alle oben erwähnten – es gibt noch mehrere – Faktoren berücksichtigt werden. Die Praxis zeigt, dass sich Anforderungen an Apps sowie die Marktsituation kontinuierlich ändern. Deshalb ist es auch empfehlenswert, einen zuverlässigen Partner in der App-Entwicklung zu finden, der ihnen jederzeit Beratung und Unterstützung anbieten könnte.

Haben Sie immer noch Zweifel, in welche mobilen Apps Sie investieren möchten?

Unsere langjährige Erfahrung in der Entwicklung verschiedener Apps und weichreichende Kompetenz erlauben uns, sie professionell zu beraten und zu unterstützen. Wir sind bereit, Ihre Erwartungen und Anforderungen an die zu erstellende App zu besprechen, um zusammen mit Ihnen die beste Entwicklungsoption für Ihr Business auszuwählen. Es reicht aus, eine kurze Nachricht an unsere Experten in der mobilen App-Entwicklung zu schreiben, um die kostenlose Erstberatung zu erhalten.

Suchen Sie nach erfahrenen Mobile App Entwicklern, die Ihre App neu erstellen oder ein bestehendes Projekt in Angriff nehmen können? Wir sind da.