SharePoint-Portal für den Vertragshändler der Autoersatzteile

SharePoint-Portal für den Vertragshändler der Autoersatzteile

Branche
Einzelhandel
Technologien
SharePoint

Kunde

Der Kunde ist der Anbieter von IT-Lösungen, der sich auf die Anpassung von Microsoft-Produkten spezialisiert.

Der Endkunde ist die Tochtergesellschaft eines großen Automobilherstellers mit über 90 Meilen von Produktionslinien und einer jährlichen Produktion von mehr 1 Mio. Autos.

Aufgabe

Das Geschäft des Endkunden basierte sich auf der intensiven Zusammenarbeit mit Händlern von Ersatzteilen. Da kein zentralisiertes Kollaborations- und Dokumentenmanagementsystem vorhanden war, sammelte der Endkunde eine Vielzahl von unstrukturierten Dokumenten (Vereinbarungen, Ersatzteilkataloge, Preislisten usw.); Papierkram war ineffizient und sehr zeitaufwändig.

Der Vertragshändler benötigte eine effektive Lösung, um Dokumente zu strukturieren und ihre Bearbeitung zu erleichtern, sowie die Kooperation zwischen Händlern zu verbessern und eine genaue Berichterstattung über ihre Aktivitäten zur Verfügung zu stellen.

Lösung

Die Implementierung eines SharePoint-Portals war eine umsetzbare Entscheidung, um die Geschäftsanforderungen des Endkunden zu decken. Das Projekt startete mit dem Einsetzen von SharePoint Server 2007. Danach wurden alle aktuellen Dokumente in das System importiert. Um eine logische und einfach zu bedienende Dokumentenspeicherung zu erstellen, wurden für jedes Dokument Inhaltstypen definiert. Eine separate Bibliothek von Dokumentvorlagen wurde erstellt, damit Händler neue Dokumente schneller erstellen könnten.

Um einen unberechtigten Zugriff auf das Portal zu verhindern, wurden jedem Händler die Zugriffsrechte zur Verfügung gestellt. Darüber hinaus erhielt jeder Händler eine personalisierte Webseite, um mit Dokumenten und Vorlagen zu arbeiten und mit Führungskräften zu kooperieren.

ScienceSoft wandte eine besondere Aufmerksamkeit der Anpassung des Systems zu, um das drängendste Problem des Endkunden zu lösen: eine zeitaufwändige Dokumentensuche. Das wurde über eine Vielzahl von Suchaktivierungsattributen für jeden Inhaltstyp gemacht.

Am Ende des Entwicklungsprozesses wurde das Portal durch die Berichtsfunktion auf Basis von SQL Server Reporting Services (SSRS) bereichert. Das ermöglichte es dem Endkunden, die Ergebnisse der Händleraktivitäten zu bewerten und bei der Planung der Ersatzteilversorgung genauer zu sein.

Ergebnisse

Das implementierte Portal beeinflusste tief den kompletten Prozess der Arbeit des Endkunden mit seinen Händlern. Der Endkunde erhielt ein zuverlässiges System, das die Möglichkeit gab, zahlreiche Dokumente zu kategorisieren, Vorlagen zu nutzen, um neue Dokumente zu erstellen, eine schnelle Suche zu machen, die Kooperation mit Händlern zu gewährleisten und genaue Berichte über Händleraktivitäten zu erhalten.

Technologien und Tools

SharePoint 2007, MS SQL, SQL Server Reporting Services, MS Visual Studio 2007, TFS, C#, ASP.Net, HTML, CSS, jQuery, MS Project, Jira.