Keine benötigten Informationen gefunden?

Entwicklung einer Webanwendung zum Management von AR-Inhalten in einer Digital-Signage-Lösung

Entwicklung einer Webanwendung zum Management von AR-Inhalten in einer Digital-Signage-Lösung

Branche
Marketing & Werbung, Softwareprodukte
Technologien
Frontend (JS, HTML, CSS), AWS, Node.js, React.js

Kunde

Der Kunde ist ein Startup aus den USA, der interaktive Displays herstellt und installiert, die in Geschäften und Einkaufszentren zum Einsatz kommen, um unterschiedliche Inhalte für Zwecke wie Werbung oder Unterhaltung von Kunden darzustellen.

Herausforderung

Der Kunde musste seinen Klienten ein praktisches Admin-Panel zur Verfügung stellen, um Inhalte für die von ihnen produzierten Smart Screens zu erstellen und zu verwalten. Dem Kunden fehlten aber die Kompetenzen in der Webentwicklung, die er benötigte, um das Produkt schnell genug auf den Markt zu bringen und damit der Konkurrenz voraus zu sein.

Lösung

Mit der Entwicklung des webbasierten Admin-Panels hat der Kunde das Team von ScienceSoft beauftragt, das aus einem Projektmanager/Business Analysten, 2 Senior Backend-Entwicklern, einem Senior Frontend-Entwickler, einem Middle Frontend-Entwickler und einem QS-Spezialisten bestand. Das Team arbeitete am Projekt 6 Monate lang und verwendete bei der Entwicklung des Panels die Scrum-Methode.

Das webbasierte Admin-Panel bietet die Funktionalität für 2 verschiedene Geschäftsrollen, die sich je nach Möglichkeiten und Berechtigungen unterscheidet:

  • High-Level-Administration auf der Kundenseite.
  • Lokale Verwaltung durch die Klienten vom Kunden.

Nur ein Administrator auf der Kundenseite kann auf die allgemeine Datenbank zugreifen, in der verschiedene Vorlagen von AR-Inhalten gespeichert sind. Diese Vorlagen kann der Kunde unter dem Einsatz von einem speziellen Software Development Kit (SDK) für Unity 3D erstellen, das die Experten in der AR-Entwicklung von ScienceSoft entwickelt haben. Dem Kunden steht auch die Möglichkeit zur Verfügung, diese Vorlagen jederzeit zu veröffentlichen und zu bearbeiten.

Die Funktionalität der High-Level-Administration ermöglicht es dem Kunden, Accounts für seine Klienten einzurichten und damit einen Zugriff auf die Webanwendung zu genehmigen. Der Kunde kann auch Devices hinzufügen – intelligente Bildschirme, die von seinen Klienten gekauft und an bestimmten Orten installiert werden – um die Fernsteuerung von Inhalten auf den Screens zu ermöglichen.

Jeder Klient des Kunden hat eine Möglichkeit, die AR-Vorlagen aus der Datenbank zu verwenden, um individuelle AR-Apps (mittels SDK für Unity 3D) im Menü „App Maker“ zu erstellen. Diese individuell erstellten Apps können auf seinen interaktiven Displays eingesetzt werden. Im Menü „Devices“ kann ein Klient eine vollständige Liste von installierten Bildschirmen sehen und diese aus der Ferne verwalten.

Ergebnisse

Die entwickelte webbasierte Content-Management-App ist ein entscheidender Bestandteil des Angebots des Kunden, der sein Business erfolgreich vorantreibt. Da die Softwarelösung eine einfache Erstellung und Verwaltung von AR-Inhalten ermöglicht, hat sie bereits die Aufmerksamkeit mehrerer großer Brands auf der ganzen Welt auf sich gezogen.

Technologien und Tools

Backend: NodeJS, Feathers JS, Sequelize, Docker, Amazon S3, MinIO, MariaDB, Redis, SaltStack, Go, Jenkins, Swagger.

Frontend: React, Redux, Konva.js, Uppy React, Formik, Styled Components, HTML5.