Ihr Online-Shop professionell gestalten: in 4 Schritten zur erhöhten Benutzerfreundlichkeit

Anastasia Yaskevich

Anastasia Yaskevich

Anastasia Yaskevich befasst sich mit der Forschung zu unterschiedlichen Themen rund um Enterprise Mobility. 2013 hat sie sich zuerst auf Cloud Computing und UI / UX fokussiert. Heute schreibt nun über die neuesten Trends in der Welt von Augmented Reality, Mobile App-Entwicklung und digitaler Produktentwicklung. Ihr Wissen und Verständnis für die Besonderheiten der verschiedenen Branchen ermöglicht es, die Themen sowohl aus technologischer als auch aus wirtschaftlicher Sicht abzudecken.

Veröffentlicht:
5 Min. Lesezeit

Anmerkung eines Editors: Als erfahrenere Webentwicklung-Agentur wissen wir, dass nur benutzerfreundliche und gut bedienbare Online-Shops in der Lage sind, potenzielle Kunden zu überzeugen. Deshalb legen wir bei der Shop-Erstellung einen besonderen Wert darauf, jedes Online-Shop benutzerfreundlich zu gestalten. Sie können sich auf die Erfahrung und Kompetenz unseres Teams für Web-App-Entwicklung verlassen.

Ein erfolgreiches Online-Shop ist viel mehr als eine Reihe von bunten Bildern. Jeder Shop-Betreiber weiß, dass nur ein Online-Shop mit benutzerfreundlichem Design und einem durchdachten Aufbau seinen potenziellen Kunden einen guten Eindruck und einzigartige Einkaufserlebnisse anbieten kann. Dadurch kann jeder Shop-Betreiber sein oberstes Ziel erreichen – den Umsatz steigern.

Bevor Sie sich dafür entscheiden, ein Online-Shop erstellen zu lassen, möchte ich Ihnen kostbare Tipps geben, die Ihnen helfen, Ihr Online-Shop benutzerfreundlicher zu gestalten. Wenn Sie schon ein Shop-Betreiber sind, stehen meine Tipps auch Ihnen zur Verfügung, um das Design für Ihr Online-Shop zu optimieren und zu verbessern. In diesem Blogbeitrag kläre ich, was großartiges User Experience im Bereich E-Commerce bedeutet und welche Anforderungen zu dessen Verbesserung bei der Gestaltung einer E-Commerce-Website erfüllt werden müssen.

Online-Shop benutzerfreundlich gestalten - ScienceSoft

1. Ansprechendes Aussehen und gute Performance

Ein professionell aufgebautes Online-Shop mit gutem Design sorgt für erhöhte Verkaufszahlen. Wenn ein Online-Shop nur übersichtlich und funktionell ist, reicht es nicht aus, um Besucher in Kunden zu verwandeln. Die Design-Experten von ScienceSoft sind sicher, dass es auch entscheidend für den Erfolg ist, das Design für ein Online-Shop ansprechend und modern zu gestalten. Ich empfehle Ihnen darauf zu achten, dass die Startseite Ihres Online-Shops als virtuelle Visitenkarte in erster Linie die Neugier bei potenziellen Kunden weckt und sie zum Ziel führt. Schwere Grafiken oder zu viele Bilder auf der Startseite helfen Ihnen kaum, einen umfassenden Überblick über Ihr Angebot zu geben. Ganz umgekehrt: dadurch kann ein potenzieller Kunde den Überblick verlieren.

Unser Tipp: Die Designer von ScienceSoft behaupten, dass 3-5 Bilder in einem Slider (z. B. für die Präsentation Ihrer Sonderangebote) reichen würden, um Platz zu sparen und den richtigen Eindruck zu machen.

Wenn ein gutes Design im Online-Shop dafür verantwortlich ist, die Aufmerksamkeit von Kunden zu ziehen, sorgt die gute Performance dafür, diese Aufmerksamkeit zu halten. Deshalb ist es wichtig, auf die beiden Faktoren von Anfang an zu achten. Da die Ladezeit und die Absprungrate in einem engen Zusammenhang stehen, macht die Verzögerung nur um eine Sekunde einen großen Unterschied für Ihr Online-Shop. Lange Ladezeiten haben einen negativen Einfluss auf das Ranking in Suchmaschinen und beeinträchtigen das User Experience und die Conversion-Rate. Denken Sie auch daran, dass der Anteil von Seitenaufrufen über mobile Geräte (vor allem über Smartphones und Tablets) laut Statista jährlich steigt. Deshalb ist es ein Muss für jeden Shop-Betreiber, das Online-Shop durch Responsive Design an mobile Geräte anzupassen, um die stabile Performance auch für mobile User zu gewährleisten.

Unser Tipp: Unserer Erfahrung nach ist die Performance-Überwachung kein einmaliger Schritt, sondern ein kontinuirlicher Prozess. Um Performance-Probleme zu vermeiden, empfehlen wir Ihnen, sich an einen Dienstleister zu wenden, der auf Application Performance Management spezialisiert ist. Das ermöglich Ihnen, sich auf Ihre Kerntätigkeiten zu fokussieren. Unser Softwarehaus liefert auch begleitende Application Services seit mehr als 30 Jahren.

2. Übersichtlich gestaltete Navigation

In diesem Zusammenhang spricht man über die selbsterklärende Benutzerführung, die jedem Besucher ermöglicht, sich in Ihrem Online-Shop gut zurechtzufinden und ohne Hindernisse zu seinem Wunschprodukt zu gelangen. Um die Navigation in einem Online-Shop übersichtlich zu gestalten und logisch aufzubauen, empfehlen wir, einzelne Schritte der Navigation in Ihrem Online-Shop schon beim Design sorgfältig zu planen und auch die wichtigsten Navigationselemente wie das Hauptmenü, den Warenkorb, Filter- und Suchfunktionen, Versand- und Kontaktinformationen richtig zu positionieren. Üblicherweise befindet sich ein Hauptmenü am linken Rand eines Online-Shops, während ein Warenkorbsymbol rechts oben liegt. Bei der Gestaltung von einem Hauptmenü ist es besonders wichtig, die richtigen Kategorien auszuwählen und diese in Unterkategorien zu unterteilen.

Unser Tipp: Meine Kollegen aus der UI/UX-Design-Abteilung empfehlen, die Anzahl von Unterkategorien bei jedem konkreten Fall festzustellen. Die Übersichtlichkeit muss dabei immer im Mittelpunkt stehen.

Geht es um das Suchen, sollten Sie zur Kenntnis nehmen: je benutzerfreundlicher Sie die Suchfunktion in Ihrem Online-Shop gestalten - das Suchfeld muss auffindbar sein; Ihren Besuchern müssen nur relevante Suchergebnisse angezeigt werden -, desto mehr zufriedene Besucher kaufen Ihre Wunschprodukte.

Möchten Sie ein Online-Shop erstellen lassen oder das existierende optimieren?

Die Experten von ScienceSoft stehen Ihnen mit Rat und Tat zur Seite, um auch Ihr E-Commerce-Projekt mit intelligenten Lösungen zu unterstützen.

3. Hochwertige Produktpräsentationen

Ein potenzieller Kunde hat es geschafft: er steht von einer virtuellen Regal und untersucht das Wunschprodukt. Aber wie können Sie die Produktseite in Ihrem Online-Shop benutzerfreundlicher gestalten, um Produkte erfolgreich zu präsentieren und potenzielle Kunden zum Einkaufen zu motivieren? Wenn die Kunden von ScienceSoft ihren Besuchern einen umfassenden Überblick über jedes einzelne Produkt anbieten möchten, integrieren meine Kollegen bei der Gestaltung von E-Commerce-Websites vielfältige Elemente, um ein Online-Shop mit überzeugendem Design zu erstellen. Darunter auch:

  • Bilder von guter Qualität, die das Produkt in unterschiedlichen Ansichten präsentieren und bei Bedarf vergrößert werden können.
  • Begleitende Texte, die ein Produkt und seinen Zustand (ob es vorrätig ist oder nicht) beschreiben. Seien Sie aber vorsichtig – zu viel kann noch schlimmer als zu wenig sein.
  • Produktempfehlungen, die durch eine Verknüpfung zu ähnlichen Produkten ermöglicht werden.
  • Sinnvolle Zusatzinformationen, wie z. B. Lieferbedingungen (Bereich, Optionen, Kosten, Zeit).
  • Live Chat, um einen Kunden zu betreuen und die Beratung anzubieten.
  • Eine Möglichkeit, das Produkt zu bewerten sowie die Bewertungen von anderen Kunden zu sehen, um das Vertrauen aufzubauen.

Wichtig: Laut der Statistik haben 39 Prozent der Befragten weniger Vertrauen in Angebote oder Produkte, zu denen es keine Produktbewertungen gibt.

4. Einfacher Checkout-Prozess

Warenkorbabbrüche im letzten Moment sind keine Seltenheit. Die Anzahl potenzieller Kunden, die ihre Warenkörbe kurz vor dem Kaufabschluss verlassen, bleibt immer noch hoch. Wir wissen, dass einer der häufigsten Gründe dafür ein komplizierter und unverständlicher Bestellprozess ist. Typische Fehler dabei sind:

  • Begrenzte Zahlungsmöglichkeiten.
  • Ein störendes Design des Warenkorbes.
  • Versteckte Liefer- und Versandkosten.
  • Begrenzte Versandoptionen.
  • Zwangsregistrierung für ein Kundenkonto.
  • Fehlende Möglichkeit, als Gast zu bestellen.

Unser Tipp: Die Designer von ScienceSoft empfehlen, einen Checkout-Prozess in Ihrem Online-Shop so einfach wie möglich zu gestalten. Der gesamte Prozess muss übersichtlich strukturiert sein und nicht lange dauern. Bei der Gestaltung des Checkout-Prozesses empfehlen wir, einen großen Wert auf die Transparenz zu legen und typische Fehler zu vermeiden.

Ihr Online-Shop mit uns benutzerfreundlicher gestalten!

Wenn die Besucheranzahl in Ihrem Online-Shop monatlich wächst, aber die Conversion-Rate ist immer noch auf dem gleichen Niveau oder sinkt, ist es höchste Zeit, das Design in Ihrem Online-Shop benutzerfreundlicher und übersichtlicher zu gestalten. Wir freuen uns Ihnen zu helfen und zusammen mit Ihnen Ihre Conversion-Rate durch ansprechendes Design und überzeugendes User Experience zu steiegrn. Schreiben Sie uns eine kurze Nachricht, um ein kostenloses Erstgespräch zu vereinbaren.

Möchten Sie Ihre aktuelle Website aktualisieren oder neue Web-Apps erstellen? ScienceSoft steht Ihnen zur Seite!

COVID-19 - Informationen für unsere Kunden
Seit dem Ausbruch von Coronavirus (COVID-19) leben wir in einer Zeit der Ungewissheit. Aber gerade in diesen unsicheren Zeiten möchte ich zusichern, dass ScienceSoft voll funktionsfähig ist und bleiben wird, um unsere Kunden weiter zu unterstützen. Die meisten Mitarbeiter von ScienceSoft arbeiten von zu Hause aus. Deshalb können wir unsere Dienstleistungen unter diesen ungewöhnlichen Bedingungen bereitstellen. Wir tun unser Bestes, damit die Qualität der Dienstleistungen und der Kommunikation nicht leiden.
Seit dem Ausbruch von Coronavirus (COVID-19) leben wir in einer Zeit der Ungewissheit. Aber gerade in diesen unsicheren Zeiten möchte ich zusichern, dass ScienceSoft voll funktionsfähig ist und bleiben wird, um unsere Kunden weiter zu unterstützen. Die meisten Mitarbeiter von ScienceSoft arbeiten von zu Hause aus. Deshalb können wir unsere Dienstleistungen unter diesen ungewöhnlichen Bedingungen bereitstellen. Wir tun unser Bestes, damit die Qualität der Dienstleistungen und der Kommunikation nicht leiden.
Bleiben Sie gesund,
Nikolay Kurayev,
Chief Executive Officer von ScienceSoft